Photovoltaik

Ein Ziel von uns war  seit jeher, energetisch möglichst unabhängig von Öl und Co. zu sein. Mit der Hackschnitzelheizung ist uns das die Wärmeerzeugung betreffend gelungen.

 

pano-oben3.jpgsolarzellen.jpgsolarzellen2.jpg

 

Die Stromerzeugung fehlte noch. Die Möglichkeit dazu bekamen wir, als wir im Jahr 2010 einen Jungviehstall bauten. Die ca. 180 m² nach Süden zeigende und mit 30° optimal geneigte Dachfläche sollte diesem Wunsch dienen.

 

Da das Kontingent für große Anlagen bereits hoffnungslos überfüllt war, begannen wir mit einer 5-kWp-Anlage. Der Betrieb der kleinen Anlage zeigte im ersten Jahr nach der Inbetriebnahme die gute Lage und erwirtschaftete beinahe 1300 kWh/kWp. Das ermunterte uns, die mittlerweile entspannte Fördersituation zu nutzen und zusätzliche 15,84 kWp auf dem Dach zu montieren. Damit sollte die Produktion von ca. 25 MWh Strom pro Jahr möglich sein.