Betriebsbesichtigung - Exkursion

Tradition und Innovation einfühlsam verbunden - Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen! Bei den Exkursionen auf unserem Bio-Bauernhof geben wir den Besuchern spannende Einblicke in die Tiroler Landwirtschaft. Wir laden Sie herzlich ein!

 

Was erwartet Sie beim Schwoicherbauer?

Seit 1783 bewirtschaftet unsere Familie den Erbhof Schwoicherbauer. Wohn- und Wirtschaftsgebäude wurden unter Berücksichtigung der ursprünglichen Tiroler Bauweise saniert und auf die heutigen Anforderungen in der Landwirtschaft angepasst. Wir bewirtschaftet den Bauernhof heute als zertifizierten biologischen Grünlandbetrieb.

 

kuehe-stall2.jpgproduktionsraum.jpgreiferaum-kaese.jpg

 

  • Die Schwerpunkte unseres Betriebes liegen in der Milchwirtschaft und in der Käseherstellung
  • Von den rund 18 Kühen melken wir etwa 110.000 kg Bio-Milch.
  • Ca. 70 % der Milch veredeln wir in der PC-gesteuerten Hofkäserei zu Camembert, der Rest wird an die Tirol Milch geliefert. Unser Weichkäse wird ab Hof, auf dem Bauernmarkt und tirolweit in Supermärkten verkauft.
  • Im Jahr 2002 haben wir einen neuen Laufstall errichtet. Das besondere dabei ist seine runde Form, die automatische Grundfuttervorlage und die Transparenz des Betriebes (Schaubereiche).
  • Die Wärmeenergieversorgung des Hofes und der Käserei erfolgt durch die 2009 errichtete Hackschnitzelanlage, an die über ein Nahwärmenetz auch einige Nachbarn angeschlossen sind und unsere saubere Energie nutzen.

 

Individuell angepasste Exkursionen

Bei den Exkursionen versuchen wir in entspannter Atmosphäre den Besuchern Einblicke in die Tiroler Landwirtschaft zu geben und können je nach Interesse der Teilnehmer in verschiedenen Bereichen Schwerpunkte setzen:

 

  • Milchwirtschaft
  • Käserei
  • Tracht und Brauchtum
  • Bienenhaltung
  • Grünland - Kurzrasenweide
  • Wärmeversorgung
  • Photovoltaik ...

 

21kuehe-sommer.jpgimker2.jpgsolarzellen2.jpg

 

Dauer und Programm

Für den Besuch empfehlen wir ihnen 2 1/2 Stunden einzuplanen:

 

  • Begrüßung
  • drei Stationen je ca. 25 Minuten
    in drei parallel geführten Gruppen mit 10 bis 15 Personen
  • Nach dem Rundgang laden wir unsere Gäste im Käse-Degustationsraum mit Blick in den Kuhstall zu einer Jause mit den am Hof hergestellten Produkten wie Käse, Brot und Säften ein.